Buch der Synergie

Kafala (arabisch كفالة, DMG Kafāla) bezeichnet ein spezielles System der Bürgschaft, das vor allem in den arabischen Golfstaaten für Arbeitnehmer und Investoren aus Drittländern von großer Bedeutung ist.

Das Pharmaunternehmen hat es durch Spezialisierung in einigen medizinischen Nischenbereichen zum Marktführer gebracht.

Gesundheitswirtschaft, DRGs & Krankenhausmarkt

Der Vergleich basiert auf der vergangenen Performance und ist kein Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Er bietet keine Garantie für den zukünftigen Erfolg.

Meanwhile, it is also noticeable that companies are increasingly concerned with this topic and trying to understand what makes successful startups. But companies still have a very long way to go here. After all, most companies still only encourage new ideas when they fit into their own comfort zone or route. There is pent-up demand in my view at seed financing. Not only more capital should be available, but also a professional accompaniment of the founders accompanying with the capital.

Gerrit Hellwig hat in seiner beruflichen Laufbahn in verschiedenen Führungspositionen in der Energiewirtschaft gearbeitet und kennt durch die erfolgreiche Umsetzung von zahlreichen Digitalisierungsprojekten sowohl die Bedarfslage von Unternehmen als auch die Chancen, die der Energiemarkt im Rahmen der Digitalisierung bietet.

Ich habe irgendwann für mich wahrgenommen, dass man nichts um einen herum als gegeben hinnehmen muss, sondern selbst in der Lage ist eigene Lösungen zu entwerfen die besser sind als das was es heute gibt. Hinzu kam, dass ich schon recht früh bemerkt habe, dass ich Chancen und Potentiale anders wahrnehme als die Menschen um mich herum. Von da an wusste ich, dass ich Probleme lösen und neue Ideen umsetzen will.

Die Plattform noch schneller weiter zu entwickeln und bekannt zu machen. Zum einen zu wissen und zu verstehen, warum manche Geschäftsmodelle erfolgreich sind und manche nicht bzw. Denn ein Startup kann nur dann langfristig erfolgreich sein, wenn es einen Nutzen für alle beteiligten Akteure stiftet. Denn es geht nicht darum Dinge einfach nur anders zu machen, es geht darum Dinge besser zu machen.

Und man muss starkes Durchhaltevermögen haben und eine sehr hohe Frustrationsschwelle. Holt euch die richtigen Partner, Unterstützer und Mitarbeiter ins Boot.

Wenn dieses Package nicht passt, wird das Startup keinen Erfolg haben. Und habt keine Angst davor etwas falsch zu machen. Es ist viel schlimmer etwas zu bereuen was man nicht getan hat, als etwas nicht richtig getan zu haben.

Mittlerweile merkt man auch, dass sich auch Unternehmen immer stärker mit diesem Thema zu beschäftigen und versuchen zu verstehen, was erfolgreiche Startups ausmachen.

Unternehmen haben hier aber noch einen sehr langen Weg vor sich. Denn die meisten Unternehmen fördern nach wie vor neue Ideen oft nur dann, wenn Sie in die eigene Komfortzone oder Marschroute passen.

Nachholbedarf gibt es aus meiner Sicht beim Seed-Financing. Hier sollte nicht nur mehr Kapital zur Verfügung stehen, sondern auch eine mit dem Kapital einhergehende professionelle Begleitung der Gründer. Dein Wunsch für die Startup-Region Ruhrgebiet Zeichen Sie soll weiter wachsen und noch stärker in das öffentliche Bewusstsein rücken sowie die Möglichkeiten zum Seed-Financing verbessern.

Ein gutes Team, sowohl unter den Gründern als auch später unter allen Mitarbeitern. Start-up ist kein Sprint, sondern Marathon. Wir erzeugen nach und nach auch deutschlandweit immer mehr Sichtbarkeit und brauchen uns nicht vor Berlin oder München verstecken. As project coordinator, Kai Bünseler sees the Digitale Werkbank Dortmund — a project of the Wirtschaftsförderung Dortmund- also as a startup. To fall back on networks and inspire people, in order to win customers from the middle class for the digitization.

The retired punk rock drummer also does all this for the organization of the Digital Week Dortmund diwodo18 — the digital festival of the region! Keep it simple — in a highly complex world, how can digitization be translated into stories and a language that everyone understands at the simplest level? Not always easy, but important for every company to understand its own WHY of digitization.

Be in the right place at the right time. Find the right partners. Be quick and allow yourself mistakes, but correct them. The Ruhr area has already knocked off a lot of dust. We need to talk more about this! So many people in one heap, with so many ideas — so many universities and so much potential and diversity. A melting pot for start-ups.

Berlin, on the other hand, is a village…. Auf Netzwerke zurückgreifen und Menschen begeistern, um Kunden aus dem Mittelstand für die Digitalisierung zu gewinnen. All das macht der pensionierte Punkrocktrommler auch bei der Organisation der Digitalen Woche Dortmund diwodo18 — dem Digitalfestival der Region! Keep it simple — wie kann man Digitalisierung in einer hochkomplexen Welt auf einfachste Ebene in Geschichten und eine Sprache packen, die jeder versteht.

Sei zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Finde die richtigen Partner. Sei dabei schnell und erlaube Dir Fehler, aber korrigiere Sie. Finde den Ausgleich zwischen: Das Ruhrgebiet hat sich schon viel Staub abgeklopft.

Die neuen Kumpel fahren nicht mehr ein, sondern gründen gute, vielfach digitale Unternehmen. Darüber müssen wir noch mehr reden! Dein Wunsch für die Startup-Region Ruhrgebiet Zeichen Ich wünsche nicht, sondern bin als Kind der bevölkerungsreichsten Region der Republik überzeugt, dass hier extrem Viel in den nächsten Jahren passieren wird, wenn die politischen Rahmenbedingungen stimmen: Ein Schmelztiegel für Startups.

Da ist Berlin ein Dorf gegen…. Therefore, I laid my focus in the creative industry. During my studies, I often found myself in situations where I had to mediate and direct projects. Just as naturally, the urge to work on socially relevant topics developed. Today I am very happy to be able to connect many different areas with each other professionally, I believe in it I will continue to grow.

The balance between work and private life. If the chemistry is in the team and everyone stands for each other, then even the worst idea can become the best product. This goes hand in hand with the will and the stamina to stand up to thirsty stretches, but here, too, clearly helps the team. There is always a partner or family behind a successful team, who supports you equally and give you strength in difficult times. Speak openly about your problems and challenges!

You need help on a specific topic? Do not hide, but start communicating clearly. Sometimes the next mentor or solution to a problem is just around the corner. The Startup Region Ruhrgebiet has the greatest potential for growth for me.

If you think outside the box and understand the Rhine-Ruhr region as a whole, you are confronted with an extremely highly compressed economy, which can be used for any product or service to build a network. It needs more such programs! Ich interessierte mich schon immer für viele verschiedene Sachen und musste mich konstant ausprobieren. Daher lag der Schwerpunkt in der Kreativbranche relativ nahe. Während des Studiums fand ich mich immer wieder in Situationen, bei denen ich vermitteln und Projekte leiten musste.

Das fügte sich ganz natürlich. Genauso natürlich entwickelte sich der Drang gesellschaftlich relevante Themen zu bearbeiten. Heute freue ich mich sehr darüber, viele verschiedene Bereiche miteinander beruflich verbinden zu können, ich glaube daran werde ich auch noch weiter wachsen. Die Balance zwischen Beruf und Privatleben. Wenn man so sehr für ein Thema brennt und seine eigene Firma aufbaut, dann darf man die Familie und sein Privatleben nicht aus dem Auge verlieren, egal wie Ereignisdicht die Phase im Startup auch ist.

Ganz klar das Team. Wenn die Chemie im Team steht und jeder füreinander einsteht, dann kann auch aus der schlechtesten Idee das beste Produkt werden. Damit einhergeht der Wille und die Ausdauer auch Durststrecken durchzustehen, hier hilft aber auch wieder ganz klar das Team. Hinter einem erfolgreichen Team steht aber auch immer ein Partner oder die Familie, die einen genauso unterstützen und Kraft in schwierigen Zeiten geben.

Sprecht ganz offen über eure Probleme und Herausforderungen! Ihr braucht Hilfe zu einem speziellen Thema? Nicht verstecken, sondern klar kommunizieren. Manchmal wartet der nächste Mentor oder die Lösung eines Problems schon direkt um die Ecke.

Wenn man etwas über den Tellerrand schaut und das Rhein-Ruhrgebiet als Ganzes versteht, ist man mit einer extrem hoch verdichteten Wirtschaft konfrontiert, die zu jedem Produkt oder jeder Dienstleistung hinzugezogen werden kann.

Es braucht noch mehr solcher Programme! A sustainable alternative to antibiotics. Mark studied law and worked at ING for 10 years — including 5 in Tokyo — before pursuing his passion, moving into biotech. In he founded Micreos, with the aim of developing a sustainable alternative to antibiotics. The company now has employees. Its technology enables targeted killing of only the unwanted bacteria, while preserving the microbiome.

It has already helped over Gladskin and Phageguard are Micreos brands. Because I love it! As the company grows, we need to maintain a truly caring culture. Key features for a successful startup: I applaud any initiative that helps people take their own responsibility and pursue their own passion. This Ruhr-even fits the bill, good luck! Bloomlife is a mission driven company solving one of the most significant yet underserved challenges today, maternal and prenatal health.

We seek to empower moms to have the healthiest pregnancy possible; we want to eradicate preterm birth and stillbirth. To give every baby a healthy start in life. Recruiting mission-driven talents sharing our passion and values.

Know your risks, and organize the business and execution in a way to address your biggest risks first. Fail fast to learn. Daniel Ullrich is a child of the Ruhr area and was born on coal in Gelsenkirchen.

Since the beginning of his career, he has always been shaking up old products, procedures and attitudes. As a revolutionary of the co-determination of young people in the company, as one of the first employees of the eMobility activities, as initiator of innoYou the intrapreneur program of innogy and currently as responsible for the transformation to a lean, agile and digital company.

Out of curiosity, the desire for constantly new things and the strong connection to my region and the company I have worked for. I personally believe in the power and magic of man! I personally believe in connecting the power and magic of man with each other.

This creates great and sometimes almost magical things on many dimensions. Underestimated — from the outside but also from the inside. Networking and working together is also important here — especially in view of the many initiatives and institutions, it will be decisive whether we manage to work together in the same direction.

We can revive the founding spirit of the fathers and mothers of the Ruhr area — Grillo, Krupp, Stinnes, Thyssen, Hoesch and many more. Daniel Ullrich ist Kind des Ruhrgebiets und wie man so schön sagt, auf Kohle in Gelsenkirchen geboren. Dort hat er seit Beginn seiner Karriere stets an altgedienten Produkten, Vorgehensweisen und Einstellungen gerüttelt. Als Revolutionär der Mitbestimmung von jungen Menschen im Unternehmen, als einer der ersten Mitarbeiter der eMobility Aktivitäten, als Initiator von innoYou dem Intrapreneur Programm von innogy und aktuell als Verantwortlicher für die Transformation hin zu einem leanen, agilen und digitalen Unternehmen.

Aus Neugierde, dem Lust auf ständig neue Dinge und der trotzdem immer wieder starken Verbundenheit zu meiner Region aus der stamme und der Firma für die ich gearbeitet habe. Ich persönlich glaube an die Macht und Magie des Menschen miteinander verbinden. Auch hierbei zählt Netzwerk und das Zusammenarbeiten — vor allem mit Blick auf die vielen Initiativen und Einrichtungen wird es entscheidend sein ob wir es schaffen, gemeinsam in dieselbe Richtung zu arbeiten.

Lasst uns die neuen Namen für das Jahrhundert finden, die das Ruhrgebiet wieder zum Innovations- und Wirtschaftsmotor werden lassen — die Menschen mit diesen Namen sind heute bereits in unseren Hochschulen, Unternehmen und Co-Working-Spaces. Willi Mannheims can look back on more than 25 years of experience in founding, venture and private equity.

He specializes in IT and data security. In addition, he manages several portfolio companies and is always looking out for new, innovative start-ups. I work in the field of venture capital because it is an incredibly exciting industry. We promote the ideas and technologies of tomorrow. People are unbelievably curious and has umpteen ideas. Every day we get to see and evaluate the most innovative suggestions, whether they are really so good and have the potential to change something.

Be it resources to to guarantee security in the age of digitalization or to reduce processes and to make life itself easier, e. Our task is to promote the team and create added value. The world is changing. No other time has been so fast moving and is characterized by technological progress like ours. Which technology really has potential and which one has perhaps already tomorrow again been replaced. An example would be Blue-Ray vs.

We have to estimate which technology will win the race. That depends on many factors. Our largest challenge therefore is to assess the totality of trends and innovations, and into our evaluation of individual ideas.

And especially to bet on the right team. The decisive factor is always the founders. No matter how good an idea may be, it will not be successful if the founders do not have the appropriate potential and also believe in your idea in case of setbacks and fight their way back to the top and focus on the customers. He has to master the technology, the market, the competitors, the company structure in order to convince the appropriate investors.

There will be a lot of regressions and difficulties. Think about possible risks. What can go wrong? What are the influencing factors? Which external factors you have no influence on can cause you problems? What questions can arise? The more you think in advance and the more information you collect, the better prepared you are for all eventualities.

The Startup-Region Ruhrgebiet is developing. Bochum, for example, has established itself as a location for cybersecurity and has a globally unique ecosystem in this area.

Seine Spezialgebiete sind IT- und Datensicherheit. Ich bin im Bereich des Venture Kapitals tätig, da es eine ungemein spannende Branche ist. Wir fördern Ideen und Technologien von morgen. Der Mensch ist unglaublich neugierig und hat zig Ideen. Jeden Tag bekommen wir innovativste Vorschläge zu sehen und evaluieren, ob diese wirklich so gut sind und Potential haben etwas zu verändern.

Sei es Ressourcen zu sparen, Sicherheit im Zeitalter der Digitalisierung zu gewährleisten oder Prozesse und dadurch das Leben an sich z. Unsere Aufgabe ist es also die Team zu fördern und einen Mehrwert zu schaffen. Die Welt verändert sich. Keine Zeit war so schnelllebig und von technologischem Fortschritt geprägt wie die unsere. Da ist es schwer Trends einzuschätzen. Welche Technologie hat wirklich Potential und welche ist vielleicht schon morgen wieder abgelöst.

Ein Beispiel wäre da z. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Das ist von sehr vielen Faktoren abhängig. Und besonders auf das richtige Team zu setzten. Was kann schief gehen?

Welche Einflussfaktoren gibt es? Welche externen Faktoren, auf die ihr keinen Einfluss habt, können euch Probleme bereiten? Welche Fragen können auftauchen? Je mehr Gedanken ihr euch im Vorfeld macht und je mehr Informationen ihr sammelt, desto besser seid ihr auf alle Eventualitäten vorbereitet. Die Startup-Region Ruhrgebiet entwickelt sich. Bochum hat sich z. Digital Empathy as a Service. I think at some points in time, I chose the unconventional path against all odds and dared to take on new adventures.

Especially, I could rely on the support of my family and friends, who pushed me to take the first step. As a first-time founder every day offers a whole bunch of new challenges. If I would have to choose right now, I would pick our market entrance as the largest ongoing tasks. What is in your opinion what is the crucial factor for a successful startup and why? To me the team is most important.

And it is not only about having the right people, but more about building strong relationships and trust with an open feedback culture. As your team is steering into the unknown, it is critical to reflect honestly and hold on together. Our main learning is to present even unfinished ideas very early to the right people, namely your customers.

No matter how bad the feedback is, it is the most crucial source of the right ingredients for a functioning product later on. The Ruhrgebiet is actually a strong source for the most important resource of tech-startups: I think startups can profit a lot from the technically focused universities and lower competition for talents, as compared to Berlin.

Irgendwie habe ich mich letztendlich doch immer für meinen eigenen, eher unkonventionellen Weg entschieden und mich getraut neue Abenteuer anzugehen. Glücklicherweise konnte ich mich dabei auf meine Familie und meine Freunde verlassen, die mich ermutigt haben Risiko auf mich zu nehmen. Für mich ist das Team der wichtigste Faktor. Dabei geht es nicht nur darum, die richtigen Leute am Tisch sitzen zu haben, sondern insbesondere ein enges Vertrauensverhältnis und eine starke Feedbackkultur aufzubauen.

Wenn man zusammen ins Blaue hineinsegelt, ist es wichtig, ehrlich zu reflektieren und zusammenzuhalten. Obwohl es ein häufiger Ratschlag ist, haben wir auch unsere eigenen Erfahrungen damit gemacht: Es ist wirklich wichtig, möglichst früh mit seinen Ideen rauszugehen und sie den richtigen Leuten vorzustellen. Dabei ist erstmal völlig egal, wie schlecht oder unfertig die Konzepte sind. Das Feedback von Kunden sollte von Anfang an das zukünftige Produkt prägen, damit es auch wirklich funktioniert.

Das Ruhrgebiet hat eine der wichtigsten Ressourcen für junge und ältere Tech-Startups: Nämlich viele begabte und gut ausgebildete Entwickler und Ingenieure.

Ich glaube viele Startups können von den starken, technischen Hochschulen im Ruhrgebiet enorm profitieren und haben bessere Chancen im War for talents, als zum Beispiel in Berlin. How Finland Became a Startup Superpower: From Nokia to Startup Sauna.

In the German-Finnish Chamber of Commerce he built up the start-up activities for three years starting in The community is the heart chamber of the Finnish startup scene and has produced the Slush Conference and startups like Supercell. I am curious like a child. Therefore I meet people who give me new impulses and I have opportunities to do things that really spark me.

Supporting our born global startups to do the market entry in Germany, France, Singapore or the States. That brings amazing challenges all the time. A monolithic team does not get far. You need different talents and steady discourse to do things the best way. Get out of your own environment and find new perspectives.

More courage for disruption and you can do much better. Ein monolithisches Team kommt selten weit. Es braucht verschiedene Talente und flüssigen Diskurs um die besten Wege zu finden. Mehr Mut zu Disruption und das Ruhrgebiet kann noch viel mehr.

Very often it is important to be in the right place at the right time. This combined with hard work and passion for what you do are the reasons why I became what I am today. As CFO, you are no longer just an accountant who only takes care of the monthly and annual accounts.

The essential factor is the people, founders and employees behind every startup. It is essential to have the same passion, fun and hard work every day to make the startup a success. Always believe in your own vision and have the courage to cross borders and do something totally crazy.

The Start-Up region has undergone an extremely positive change compared to , where I started. Such events as Ruhr Summit help to make the startup scene known here, for investors and even more important for specialists and potential employees. Sehr oft ist es wichtig an der richtigen Stelle zur richtigen Zeit zu sein. Dies in Verbindung mit harter Arbeit und Leidenschaft für das was man macht, sind die Gründe, warum ich das geworden bin, was ich heute bin.

Es ist essentiell jeden Tag die gleiche Leidenschaft, Spass und harte Arbeit mitzubringen, um das Startup zum Erfolg zu führen. Glaub immer an deine eigene Vison und habe Mut Grenzen zu überschreiten und was total verrücktes zu veranstalten oder gründen. Die Start-Up Region hat einen extremen positiven Wandel vollzogen im Vergleich zu , wo ich gestartet bin. Dein Wunsch für die Startup-Region Ruhrgebiet Zeichen Ein Aufbau von einem Netzwerk, wo es selbstverständlich sein wird Wissen und Kompetenzen auszutauschen und nicht neidisch auf andere Startups zu sein.

Something with tech startups, entrepreneurship education, and corporate education. Currently working on the next logical step for the NRW startup cluster. Because I have a compulsion to make stuff suck less, and help great people succeed. Getting German companies to understand that today, as the going is still good, is the best time to get serious about innovation for tomorrow, because the good times are not going to last forever. Intellectual honesty, grit and a good deal of luck.

What do you think of the startup scene Ruhr area? What is your personal wish regarding the Ruhr area?

How to convince an Impact Investor as a Social Startup? Patrick Ruf is an investment manager at BonVenture. He studied Catholic theology with a focus on philosophy and social ethics and economics together with financial and capital market research in Freiburg and Munich. He always tried to bring the two perspectives together and therefore has been involved in networks for ethics in economics and practice many years. Prior to joining BonVenture he worked inter alia in an e-commerce startup and in the field of entrepreneurship education.

To connect the dots: Because BonVenture is still the pioneer of impact investing in the German speaking countries, my job is even more challenging and fascinating.

This is something new every day. There are many factors. But the most important one is the perfect team. Everyone has to be curious and dynamic, needs a desire to learn and a motivation to perform. Stay curious and flexible. Ruhr area has definitely a good potential to become the next start-up-hotspot. Comparatively cheap costs of living, one of the best infrastructures and an old industry with some pressure to innovate can be a pretty good nutrient medium.

Wie überzeuge ich als Social Startup Investoren? Er versuchte stets die beiden Perspektiven zusammenzubringen und sich viele Jahre in Wirtschaftsethiknetzwerken engagiert. Bevor er zu BonVenture kam, arbeitete er u. Ich kann mir keine abwechslungsreichere Tätigkeit vorstellen. Das ist jeden Tag etwas Neues. Egal ob es besser, schlechter oder wie geplant läuft. Irgendetwas Unvorhergesehenes kommt immer.

Es sind viele Faktoren. Aber der Wesentlichste ist das richtige Team. Alle gemeinsam müssen neugierig, lernbereit und dynamisch sein und eine hohe Leistungsbereitschaft mitbringen.

Daneben ist Heterogenität wichtig, denn jeder Mensch hat stets eine ganz eigene Perspektive und nur im Zusammenspiel ergibt sich hier ein rundes Ganzes. Bleibt neugierig und anpassungsfähig. Dies muss nun noch durch einfache Fördermöglichkeiten, Soft-Support und Austauschplattformen ergänzt werden.

Der Pott sollte versuchen seinen eigenen Charakter zu bewahren: I have been working at the Fraunhofer Institute for Material Flow and Logistics for 18 years, first as a student of logistics at the TU Dortmund and from as a scientific assistant in the department of machines and facilities. As a trained precision mechanic, I have always been interested in building things and I was able to bring this into the design department. In addition to research projects in the field of intralogistics, I have planned and optimized transport systems in numerous industrial projects.

Since , I have been able to take care of strategy development at the institute, which includes in particular the development of new cooperation formats. Last year, for example, we put the Digital Hub Logistics into operation as one of these new formats.

Probably because my parents raised me well and I always liked to invent things. That you have too little time to deal with all, interesting, new things.

Finding the problem requires not only cleverness and structure but also luck. For me, professionalism and creativity are the essential success factors for efficient problem solving. Be courageous and clever. Unique opportunities for new technologies and business ideas far beyond app and service development.

We have the universities, the inventors, the industry and, of course, the customers in sufficient numbers — now we just have to take more advantage of the opportunities. Als gelernter Feinmechaniker hat es mich immer schon interessiert Sachen zu bauen und dies konnte ich gut in die Konstruktionsabteilung einbringen.

Neben Forschungsprojekten im Bereich der Intralogistik habe ich in zahlreichen Industrieprojekten Transportsysteme geplant und optimiert. Seit darf ich mich am Institut um die Strategieentwicklung kümmern, was insbesondere die Entwicklung von neuen Kooperationsformaten beinhaltet. Wahrscheinlich weil meine Eltern mich gut erzogen haben und ich immer schon gerne Sachen ausgetüftelt habe. Das man zu wenig Zeit hat um sich mit allen, interessanten, neuen Dingen zu beschäftigen.

Beim effizienten Problemlösen sind Professionalität und Kreativität die wesentlichen Erfolgsfaktoren für mich. Seid mutig und schlau. Lasst euch nicht von dummen Geld in die Irre leiten. Einzigartige Möglichkeiten für neue Technologien und Geschäftsideen weit über App- und Serviceentwicklung hinaus.

Wir haben die Hochschulen, die Tüftler, die Industrie und die natürlich die Kunden in ausreichender Zahl — jetzt müssen wir nur noch mehr die Chancen nutzen. Matthias Parlings has been working as a research associate since After participating in several research and consulting projects in the context of logistics planning and supply chain management with a focus on the automotive industry, he has been leading the Industry 4.

He is a member of the Digital Hub Logistics management-team. Because I am ambitious, have clear goals and I am willing to invest a lot. To maintain an overview of the many initiatives and projects that are pending in the context of digitisation, start-up funding, etc..

A good idea preferably with a tech-feature and an interdisciplinary, harmonious team that consistently pursues this idea. In my opinion, it offers all possibilities for prospering start-ups, especially in the B2B sector.

The big challenge is certainly to really bring one region together without all regional princes competing with each other. What is your personal wish regarding the ruhr area Acting together, combining initiatives, focusing on content in the cities and not constantly competing with each other.

Matthias Parlings arbeitet seit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Weil ich ehrgeizig bin, klare Ziele habe und bereit bin viel zu investieren. Eine gute Idee am besten mit einem Tech-Bezug und ein interdisziplinäres, gut harmonierendes Team, das diese Idee konsequent verfolgt.

Dein Wunsch für die Startup-Region Ruhrgebiet Zeichen Gemeinsam agieren, Initiativen verbinden, mit inhaltlichen Schwerpunkten in den Städten und nicht gegenseitig ständig Konkurrenz machen. Why TV presence and events are essential for the development of innovative business models in Germany. Tanja Rosendahl is Director at Network Corporate Finance and responsible for tech business models and startups advising clients regarding equity financing and exits.

BANK regarding digital business models and tech startups. A total of ten years Tanja worked as an investor and hold several board seats at Startup companies.

Coincidence — during an internship I got in touch with Venture Capital and stayed in the ecosystem because it still fascinates me to work with so varying people and ideas. There are a lot of startups searching for equity in a very early stage. This is still a great challenge to find the right investor; especially for larger amounts or with helpful expertise in the specific industry.

Here is still a lot of potential in the market for investors. The right people are crucial for success. It is essential for founders to be conviced of your business model. But sometimes it is necessary to question yourself if you are still on the right way.

Therefore founders should stay flexible to change their path if necessary. From my point of view the Ruhr area is a interesting ecosystem for startups. There are not only large corporates but SMEs as clients. Insgesamt hat Tanja zehn Jahre junge Unternehmen als Investor begleitet und Beiratsmandate in verschiedenen Startups übernommen.

Derzeit sehe ich auch viele Startups, die in einer sehr frühen Phase nach einer Finanzierung suchen. Hier besteht noch viel Potential im Markt. Der wesentlichste Faktor ist Mensch. Ein erfolgreiches Startup braucht mutige, überzeugte und auch ein bisschen verrückte Menschen, die an ihre Idee glauben und sie umsetzen wollen.

Von seiner Idee überzeugt zu sein ist wichtig und auch ein wesentlicher Erfolgsfaktor für ein Startup. Genauso wichtig ist es aber, sich selbst und sein Geschäftsmodell auch gelegentlich zu hinterfragen, um nicht in die falsche Richtung zu laufen.

Daher sollten Gründer immer die Flexibilität behalten, auch mal in eine andere Richtung denken zu können. Ich halte das Ruhrgebiet für ein sehr interessantes Ökosystem für Startups. Die Nähe zu diversen anerkannten Hochschulen bietet nicht nur Potential für Kooperationen sondern auch hoch qualifiziertes künftiges Potential an Arbeitskräften in der Region. Dein Wunsch für die Startup-Region Ruhrgebiet Zeichen Dass auch die nationalen und internationalen Investoren das Potential des Ruhrgebiets erkennen und hier stärkere Präsenz zeigen.

The Ruhr area — an excellent location for data-driven business models!?! Marc Weimer-Hablitzel has been involved with data science for more than 15 years and was responsible for the development of digital business models and innovations in various positions.

At the Gründerallianz Ruhr he is responsible for the data hub and works at the same time as principal for the digital consultancy etventure in Berlin. Before that he significantly shaped the Data Analytics division at eBay and subsequently supported the development of several successful start-ups up to the exit, including his own.

There are probably 42 smart answers, but it was most likely just my early enthusiasm for technology and entrepreneurship. I have always been following what inspires me. But more and more companies are realizing, that sitting on a treasure box of data does not create value. Companies need to work together to ensure that Europe does not lose the connection in data science. The DataHub partners realized it and are therefore going a progressive way with us. Focus and the right people. You can overcome any obstacle with fun and mutual drive.

Mit dem Übergang vom wohlfahrts- staatlichen Kapitalismus zum Finanzmarkt-Kapitalismus setzte ei Durch den demografischen Wandel droht der deutschen Gesellschaft nicht nur die Überalterung, sonder Der Verlust der eigenen Arbeit kann kann zu psychischen Beeinträchtigungen führen, die den Betroff Immer mehr Menschen haben Angst vor dem sozialen Abstieg.

Die Ansprüche der Arbeitswelt wachsen, dabei bleibt das Privatleben oft auf der Strecke. Seit einiger Zeit diskutiert Deutschland über die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens.

Zu- und Auswanderung, Geburtenrate, Sterblichkeit - die sind die drei zentralen Faktoren für die demografische Entwicklung. Der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft spürbar verändern - ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene, im Bereich der Sozialversicherungen, der Arbeitswelt, der Infrastruktur oder der Familienpolitik.

Das Dossier beleuchtet die wichtigsten Bereiche und skizziert den Stand der Debatte. Beginnt ein autoritäres Jahrhundert? Zuflucht gesucht - Seeking Refuge Wahre Welle. Film-Highlights Bundestagswahlen Zahlen und Fakten: Der Kapitalismus Ohrenkuss Was ist das? Der britische Ökonom John Maynard Keynes Rothschild Zugespitzt könnte man sagen, während andere Theorien Arbeitslosigkeit sehen, sie zu erklären und eventuell zu beseitigen versuchen, erhebt sich für die neoklassische Theorie die Frage, wieso es überhaupt zu Arbeitslosigkeit kommen könne, da es sie ja gar nicht geben dürfte.

Man kann stets auf "schuldhaftes" marktabweichendes, d. Gerade das, was stets als Plus der allgemeinen Gleichgewichtstheorie angesehen wird, nämlich ihr umfassend-zusammenhängender Erklärungsanspruch, führt immer wieder zu defensiven Forschungsstrategien, um das diffizile theoretische Gebäude vor Einbruchgefahr zu schützen.

Das wirkt sich bei arbeitsmarktrelevanten Problemen besonders störend aus, da gerade hier der Abstand zwischen Realität und Modell besonders gravierend ist. Der Arbeitsmarkt, der sich durch extreme Heterogenität und mangelnde Transparenz auszeichnet, wo Kontrakte für die Zukunft abgeschlossen werden und somit Unsicherheit und Erwartungen eine entscheidende Rolle spielen, wo der Einfluss von Institutionen, Gruppenverhalten und Klassenkonflikten nicht zu übersehen ist, ist so weit von den Mechanismen des normalen Marktmodells mit seinen individualistisch-rationalen Optimierungskalkülen entfernt, dass der Versuch, ihn in dieses Modell zu zwängen, meiner Meinung nach erkenntnishemmend wirkt.

Kritische Darstellung der theoretischen Grundlagen der Vollbeschäftigungspolitik. Ausgewählte Beiträge zu den ökonomischen und gesellschaftlichen Aspekten der Arbeitslosigkeit. Das wiederum führe zu Neueinstellungen und Einkommenserhöhungen bei den Unternehmen, was abermals die Konsumgüternachfrage steigere.

An diesem Argument ist zweierlei falsch. Erstens stimmt es nicht, dass Lohnerhöhungen die gesamtwirtschaftliche Nachfrage stimulieren. Zwar wird die Konsumgüternachfrage durch Lohnerhöhungen belebt, doch fällt die Investitionsgüternachfrage.

Lohnerhöhungen verringern die Gewinne, die die Unternehmen aufgrund von Investitionen erwarten können, und drücken auf diese Weise viele technisch mögliche Projekte unter die Rentabilitätsschwelle. Dies bedeutet, dass die Käufe von Investitionsgütern zurückgehen und dass die Investitionsgüterindustrie weniger Einnahmen erzielt und weniger Leute beschäftigt.

Deutschlands Probleme sind keineswegs konjunktureller Natur. Unser Land braucht niedrigere Produktionskosten, damit wieder mehr wettbewerbsfähige Produkte angeboten werden können. Wettbewerbsfähige Produkte suchen sich die Nachfrage selbst. Ist Deutschland noch zu retten, München; S. Nehmen wir an, ein Arbeitsuchender steht vor einer Lostrommel, in der eine Anzahl von Losen die offenen Arbeitsplätze liegen.

Die Lose unterscheiden sich im Hinblick auf den "Gewinn", d. Der Akteur muss für jedes Los, das er aus der Trommel entnimmt, einen Betrag bezahlen — dies entspricht den Suchkosten, die im Falle eines arbeitslosen Arbeitsplatzsuchers zum Beispiel dem entgangenen Lohn in der Suchperiode entsprechen.

Zieht er neue Lose, so verfallen die alten Gewinne, einmal abgesagte Arbeitsangebote sind also verloren. Die Frage lautet nun: Wie viele Lose soll er kaufen, um einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen? Um eine Antwort auf dieses Problem geben zu können, muss der Akteur über ein Entscheidungskriterium verfügen, wann er die Suche abbrechen soll. Im Februar folgte die Wende ohne erkennbaren Grund: Der Rohölpreis begann zu steigen und mit ihm die Aktienmärkte, die damit ihr Jahrestief schon hinter sich gelassen hatten.

Im Gegenteil, die Aktien zogen bis Jahresende stark an, auch das Scheitern des Verfassungsreferendums in Italien Anfang Dezember konnte dem nichts entgegensetzen.

Unsere langfristigen Erwartungen sind wenig verändert. Die westlichen Industriestaaten sind weiterhin hochverschuldet. Die finanzielle Repression ist die subtilere und intransparente Art des Schuldenabbaus ohne die Notwendigkeit von drastisch gekürzten Staatsausgaben, einer Staatsinsolvenz, Vermögensabgabe oder Hyperinflation und wurde z. Um eine spürbare Entlastung für Staatshaushalte zu erzielen, müsste dieser Zustand noch längere Zeit anhalten.

Vor diesem Hintergrund bevorzugen wir langfristig den Sachwert Aktie gegenüber Anleihen, auch wenn Aktien zunehmend wirtschaftlichen und politischen Risiken ausgesetzt sind. Denn in der EU schwindet der Zusammenhalt, Mitgliedsländer haben nationale Interessen im Blick, eine gemeinsame Politik ist kaum mehr zu erkennen.

Sollten Euro-Kritiker Einfluss erhalten, welches zumindest in Italien nicht undenkbar ist, könnte es zu Turbulenzen bei der Gemeinschaftswährung kommen. Ausgaben für Wahlversprechen werden die Staatsverschuldungen weiter erhöhen, während die Europäischen Zentralbank gleichzeitig durch ihre Niedrigstzinspolitik und Anleihekäufe die Geldschwemme aufrecht hält. Ähnlich ist die Situation in Japan: Die ultralockere Geldpolitik der Notenbank in Verbindung mit gestiegenen Staatsausgaben konnte das Wachstum bisher nicht spürbar anschieben, Inflationsrisiken haben sich dafür aber erhöht.

Anders in den USA: Die US-Notenbank deutet mit der jüngsten kleinen Zinserhöhung und drei weiteren für ins Auge gefassten Trippelschritten eine behutsame Abkehr von der Niedrigstzinspolitik an. Dagegen steht das angekündigte Trump-Programm aus Steuersenkungen und massiven staatlichen Verkehrsinfrastrukturinvestitionen, welches die bereits hohe Staatsverschuldung signifikant ansteigen lassen würde.

Kurzfristig könnte dies die Konjunktur beflügeln und wäre für Unternehmen positiv zu bewerten. Die Inflationsrisiken steigen jedoch. Allerdings dürften von dort keine zusätzlichen Impulse für die Weltwirtschaft kommen.

In diesem Umfeld schätzen wir Aktien gegenüber Anleihen als attraktivere Anlage mit bestmöglichem Schutz vor Kaufkraftverlust ein. Unsere Anlagepolitik, die Grundlage des langfristigen Anlageerfolgs der R.

Vermögensbetreuung ist, bleibt unverändert bestehen. Befürchtungen, ein Sieg Trumps würde die Börsen belasten, traten nicht ein. Während sich der europäische Aktienmarkt kaum veränderte, erhielten US-amerikanische und japanische Aktien Schub, sodass auf Monatssicht hier ein deutliches Plus resultierte. Sie würden von Trumps angestrebtem Konjunkturprogramm, basierend auf Steuersenkungen für Bürger und Unternehmen sowie massiven staatlichen Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur, profitieren.

US-Unternehmen sollen durch einen temporär sehr niedrigen Steuersatz motiviert werden, ihre im Ausland erzielten und gebunkerten Gewinne in die Heimat zu überweisen. Das brächte Kapital ins Land.

Die Kehrseite von alledem könnte sein, dass die schon hohe Verschuldung noch schneller zunehmen würde und steigende Inflation nach sich zöge. Anleihekurse fielen, im Umkehrschluss stieg die Verzinsung, hier werden bereits Inflationserwartungen eingepreist. Die Altgesellschaft Alcoa Inc. Als voneinander unabhängige Unternehmen sollen sie ihre jeweiligen, sehr unterschiedlichen Absatzmärkte zukünftig besser bearbeiten und durchdringen können. Die traditionelle Rohaluminium-Erzeugung ist jetzt bei der Alcoa Corp.

Bei Arconic ist die Aluminium-Weiterverarbeitung zu technisch anspruchsvollen Fertigteilen, insbesondere für die Auto- und Flugzeugindustrie, gebündelt. Wir haben die Aktien der beiden neuen Gesellschaften behalten, weil wir deren jeweiliges Geschäftsmodell für zukunftsfähig halten.

Acomo, so der Kurzname, hat sich als Rohstoffhändler auf über Agrarprodukte wie Gewürze, Kräuter, Nüsse, getrocknete Früchte, Tee und Nahrungsmittelzutaten spezialisiert. Diese bilden eine Nische, weil sie nicht an Terminbörsen gehandelt werden, Acomo ist damit nicht der Konkurrenz der Agrarrohstoff-Giganten ausgesetzt.

Dabei werden die einzelnen Produktsegmente von selbstständig agierenden Untergesellschaften bearbeitet, die durch ihre Spezialisierung originäre Marktkenntnisse erlangen. Acomo ist gut finanziert. Das Umsatz- und Ge-winnwachstum der letzten Jahre sollte sich fortsetzen und ist Grundlage der attraktiven Dividende. Europäische Aktien tendierten seitwärts, amerikanische etwas leichter. Japanische Aktien legten merklich zu.

Nach dem Brexit-Entscheid Ende Juni setzte sich der Kursverfall des britischen Pfundes gegenüber den anderen bedeutenden Währungen auch im Berichtsmonat fort. Dies lag über den Erwartungen und weist auf einen robusten Aufschwung hin. Um einer Blasenbildung entgegenzuwirken, haben die Verwaltungen mehrerer betroffener Städte jetzt harsche Restriktionen für den Wohnungskauf eingeführt, z.

Dank eines starken Preisanstiegs von Kohle zur Stahlproduktion in Australien und Indien sowie Fehlspekulationen von Hedgefonds, die über Leerverkäufe auf einen weiter fallenden Aktienkurs gesetzt hatten, hat sich der zuvor auf Allzeittief gefallene Aktienkurs des Kohleförderers seit Mitte Oktober vervielfacht. Wir haben diese Konstellation ausgenutzt und unsere Peabody-Position geräumt um die aufgelaufenen Verluste zu begrenzen und einer möglichen endgültigen Insolvenz der Firma zuvorzukommen.

Insbesondere Mobilfunkkunden werden mit niedrigen Preisen umworben. Verizon konnte hier Um zukünftig Konzernumsatz 30,9 Mrd. Dazu soll die Übernahme des Internetpioniers Yahoo dienen, dem neues Leben eingehaucht werden soll. Die zunächst abbröckelnden Aktienkurse stiegen mit dem anziehenden Rohölpreis zum Monatsende hin wieder. Auch die Nachricht, dass die Deutsche Bank voraussichtlich eine weit geringere Strafe für ihre zweifelhaften US-Hypothekengeschäfte zahlen muss als zunächst befürchtet, schaffte am letzten Börsenhandelstag des Monats Erleichterung.

Per Monatssaldo resultierten in Europa und Amerika kaum veränderte Aktienkurse, in Japan gab es einen leichten Rückgang. Entgegen der Erwartung einiger Marktteilnehmer hat die Europäische Zentralbank die Geldpolitik auf ihrer September-Sitzung nicht noch weiter gelockert.

Es bleibt dabei, dass sie bis März monatlich für ca. Den Leitzins belässt sie bei null. Denn Unternehmen wie Verbraucher nehmen nicht allein wegen niedriger Zinsen Kredite auf, sondern in erster Linie, weil Vertrauen in eine gute zukünftige wirtschaftliche Entwicklung besteht. ON hat den konventionellen Kraftwerkspark, den internationalen Energiehandel und andere Vermögensteile in eine eigenständige Gesellschaft namens Uniper ausgegliedert und diese an die Börse gebracht.

ON-Aktionäre erhielten für 10 E. Als Wertausgleich sank der Börsenkurs von E. ON am Emissionstag von Uniper. Beide Unternehmen addiert kamen auf einen höheren Börsenwert als E. ON in der alten Aufstellung. Da auf konventionelle Energieerzeugung auch in Zukunft nicht verzichtet werden kann, haben wir die Uniper-Aktie behalten.

Diabetes wird sich weiter schnell ausbreiten, insbesondere in Schwellenländern, in denen das Unternehmen heute schon gut vertreten ist. Novo-Nordisk wirtschaftet hochprofitabel, ist bestens finanziert und zahlt eine auskömmliche Dividende. Wir haben eine Kursschwäche, hervorgerufen durch eine unwesentliche Korrektur bzw. Präzisierung des Umsatz- und Gewinnziels für genutzt, um eine Position im Rationalinvest aufzubauen. Im Aktieninvest haben wir Novo-Nordisk bereits in den Anfangsbestand aufgenommen, damals noch als wesentlich kleineres Unternehmen.

Die Position im Aktieninvest werden wir bei günstiger Gelegenheit abbauen, sodass es keine Überschneidungen in unseren beiden Fonds gibt. Daneben werden Tourismusflüge und die Ausstattung fremder Helikopter mit medizinischen Geräten angeboten. Air Methods hat auf dem zersplitterten Zukunftsmarkt der Flugtransporte Übernahmen getätigt.

Dies hat das Umsatz- und Gewinnwachstum angetrieben. Das Unternehmen ist trotz der Akquisitionen ausreichend gut finanziert und könnte selbst einmal Übernahmeziel werden.

Wir haben die günstige Bewertung zum Einstieg genutzt. Im Berichtsmonat legte der japanische Aktienmarkt moderat zu. Europa und die USA tendierten unverändert. Der Rohölpreis erholte sich deutlich von seinem Zwischentief. Nach der ersten Leitzinserhöhung vergangenen Dezember wird eine zweite noch in diesem Jahr immer wahrscheinlicher, wie die Zentralbankchefin angedeutet hat. Die Konjunktur schäumt zwar nicht gerade über, ist aber so robust, dass sich die Arbeitsmarktentwicklung, für die Zentralbank Fed ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium, günstig darstellt.

Auch die Inflation geht in die von der Fed gewünschte Richtung.. Bei Investitionen in diese Zukunftsfelder hilft der um ein Fünftel rasant gestiegene Reingewinn von 10,7 Mrd. USD weiter, darüber hinaus wird konsequent gespart und rationalisiert.

Gleichwohl wird die Ergebnisprognose für das Gesamtgeschäftsjahr angehoben, weil sich der italienische Heimatmarkt und der wichtige lateinamerikanische stetig besser entwickeln.

Dazu könnte das eigene Elektrizitätsnetz kostengünstig mit Glasfaserkabeln aufgerüstet werden. Diese Telekommunikationsinfrastruktur soll dann gegen Bezahlung Telekom-Dienstleistern zur Nutzung überlassen werden. Zwar wurde der Reingewinn im ersten Halbjahr auf 1,7 Mrd.

USD verdeutlichen jedoch, welche Schwierigkeiten die niedrigen Rohstoffpreise insbeson-dere bei Kupfer auch bei diesem Bergbau-Giganten verursachen.

Seinen Wettbewerbern ist Rio Tinto allerdings voraus, weil Schulden schon früher konsequent zurückgeführt wurden.

Dies eröffnet jetzt die finanziellen Spielräume, trotz des weiter bestehenden Sparkurses in neue Förderprojekte zu investierten und die Dividendenzahlung, wenn auch um die Hälfte reduziert, aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus haben Kosteneinsparungen und eine Bereinigung der Modellflut bei billigeren Mobiltelefonen die Rentabilität der Handy-Sparte erhöht. Damit ist diese wieder wichtigster Gewinnbringer des Elektronik-Riesen, noch vor dem Halbleiter-Segment, das mit fallenden Preisen zu kämpfen hat.

Der Aktienkurs zieht seit Februar dieses Jahres an und bewegt sich beim Allzeithoch. Mögliche negative wirtschaftliche Brexit-Folgen, Putschversuch und Säuberungen in der Türkei, Terroranschläge und Amokläufe, protektionistische Parolen der beiden US-Präsidentschaftskandidaten, all dies brachte die Investoren im Juli nicht aus der Ruhe.

Daran dürfte sich auch durch das gerade angekündigte neue Konjunkturprogramm über umgerechnet Mrd. Bei der in den vergangenen Jahren von sinkenden Rohstoffpreisen und sozialen Konflikten im Hauptförderland Südafrika belasteten britischen Minengesellschaft zeigen der eingeleitete radikale Unternehmensumbau und der rigide Sparkurs erste Erfolge in der Halbjahresbilanz. USD auf immer noch hohe 11,7 Mrd. Zukünftig will sich Anglo auf die Förderung von Platin, Diamanten und Kupfer konzentrieren und hat die anderen Sparten, darunter auch bedeutende wie Eisenerz und Kohle, zum Verkauf gestellt.

Der Aktienkurs notiert beim Ein-Jahres-Hoch. USD wurde in einen Reingewinn von 2,7 Mrd. Der Aktienkurs bewegt sich beim Acht-Jahres-Hoch. Der Reingewinn betrug 3,5 Mrd. Der Aktienkurs bewegt sich nahe beim Allzeithoch. Das stark auf die Vermietung von Einkaufszentren in europäischen Ballungszentren spezialisierte Immobilienunternehmen blickt auf ein gutes erstes Halbjahr zurück.

Die Mieteinnahmen stiegen auf Mio. Aber auch auf Bestandsflächen gab es ein Plus, was auf steigende Vermietungspreise hindeutet. Als das Ergebnis am Freitag, dem Der amerikanische Dow Jones schaffte sogar ein Plus von einem Prozent.

Die Briten haben den Austritt aus der Europäischen Union beschlossen. Aber wird er auch kommen? Das Brexit-Votum ist keinesfalls rechtlich bindend für Parlament und Regierung. Erst dann können Austrittsverhandlungen mit der EU beginnen. Bis jetzt macht das britische Parlament keine Anstalten einen einschlägigen Beschluss zu fassen, der aktuelle Premierminister hat ebenfalls schon abgewunken und dabei seinen Rücktritt angekündigt.

Das dürfte selbst bisher glühenden Brexit-Befürwortern zu denken geben und ihre Position mit Blick auf eine mögliche Neuwahl des britischen Parlaments ins Wanken bringen. Die Neuwahl stünde dann auch unter dem Eindruck der Diskussionen in Schottland und Nordirland über einen Aus-tritt aus dem Vereinigten Königreich und der bereits millionenfach unterzeichneten Petition, die Abstimmung zu wiederholen.

Folgen des Brexit-Votums scheinen sich schon bei der Wahl in Spanien wenige Tage später gezeigt zu haben. Die proeuropäische konservative Partei gewann Stimmen dazu, die europakritische linke Podemos stagnierte. Bei Ericsson Mobilfunkausrüster hatte der Aktienkurs wegen enttäuschender Quartalsergebnisse bereits im April stark nachgegeben.

Der daraufhin angekündigte Unternehmensumbau mit Einsparungen und striktem Kostenmanagement eröffnet neue Perspektiven, weswegen wir aufgestockt haben. Die 24 Kantonalbanken in der Schweiz befinden sich mehrheitlich im Besitz des Kantons, in dem sie agieren, was Stabilität verleiht. Ihre diversifizierten Aktivitäten Schwerpunkte: Einlagengeschäft, Immobilien-, Unternehmens-, Handelsfinanzierung entwickelten sich in den letzten Jahren zwar nicht stürmisch, aber kontinuierlich positiv.

Die BCV ist mit Eigenkapital sehr solide ausgestattet. Ihr Aktienkurs entwickelt sich langsam, aber stetig nach oben. Trotz Mittelzufluss aus dem Verkauf von Unternehmensteilen ist der Bahntechnik-Konzern noch hoch verschuldet und muss dazu noch kräftig investieren. Die vorgesehene Kapitalerhöhung hilft da wenig weiter. Wir nehmen nicht nur nicht daran teil, sondern haben die gesamte Vossloh-Position geräumt.

Den Vossloh-Erlös haben wir in die mit besseren Perspektiven ausgestatteten Bestandspositionen Viscofan Weltmarktführer bei synthetischen Wurstpellen und Alpiq Energieversorger investiert. Darüber hinaus haben wir Rolls-Royce nach dem Brexit-Votum aufgestockt. Dieses hat die britische Heimatwährung des Triebwerk-Bauers stark gedrückt, was ihm Exporte erleichtert. Europäische und amerikanische Aktien starteten zunächst mit Abschlägen in den Berichtsmonat.

Erst im letzten Drittel des Monats ging es aufwärts, als die US-Notenbank die heimische Konjunktur als unerwartet robust einschätzte. Damit reichte es per Monatssaldo zu einem leichten Plus. Der japanische Aktienmarkt schwankte weniger und kam etwas besser voran. Der US-Dollar zog an, weil die Notenbank mit ihrer positiven Konjunktureinschätzung und höheren Inflationserwartungen eine weitere Leitzinserhöhung für die nähere Zukunft andeutete.

In der Europäischen Union gewinnt die Konjunktur an Fahrt. Aus Sicht der Gläubiger hat Griechenland mit dem von seinem Parlament beschlossenen Reformpaket, das Rentenkürzungen und Steuererhöhungen zur Entlastung des Staatshaushalts vorsieht, die Voraussetzung geschaffen, demnächst weitere 10,3 Mrd.

Die Verbraucher mussten mehr Geld ausgeben für Energie, insbesondere Benzin, eine Folge der im letzten Vierteljahr wieder anziehenden Rohölpreise. Im ersten Quartal blieb das weltweit operierende Nahrungsmittel- und Agrarunternehmen mit einem Umsatz von 14,4 Mrd. Volatile Preise für Agrarprodukte drückten das Ergebnis der Handelssparte und auch in der Ölsaaten-Verarbeitung lief es nicht rund.

Das Management sieht für das zweite Halbjahr gute Chancen, wieder auf den Wachstumspfad zurückzufinden. Der breit aufgestellte Elektronikspezialist fertigt Komponenten und Bauteile für viele Industriesektoren, bietet mit seinen Druckern und Kopierern professionelle Büroausstattung und wendet sich mit Smartphones und Photovoltaikmodulen auch an Endverbraucher. Die eigene umfassende Forstwirtschaft bildet die Grundlage zur Herstellung einer breiten Palette von Papier- und Holzprodukten.

Darüber hinaus wird Strom erzeugt. Nun beginnen sich für die weltweite Nummer 3 auf dem Papiermarkt, die konsequenten Sparanstrengungen der letzten Jahre auszuzahlen. Weil die Geschäftsdynamik gerade im letzten Quartal zunahm, noch dazu in den wichtigen Vodafone-Einzelmärkten Deutschland und Italien, sind die Aussichten für das angelaufene neue Geschäftsjahr gut.

Ähnliches gilt für das Ergebnis der Telefongesellschaft. Während es operativ ganz passabel lief, stand unter dem Strich aufgrund vieler Sonder- und Einmaleffekte z. Alle wichtigen Aktienmärkte zeigten im Monatsverlauf durchgehend steigende Tendenz, bis zur Mitte der letzten Handelswoche Zweifel am US-Konjunkturaufschwung aufkamen und die Richtung abrupt drehte. Kursaufschläge löste hingegen die Nachricht aus, dass die Exporte im März zum ersten Mal seit 9 Monaten wieder gestiegen und die Importe weniger stark gesunken sind als erwartet.

Angesichts des Niedrigzinsumfeldes, das noch auf Jahre hinaus anhalten dürfte, wird es für den Rückversicherer immer schwieriger, hinreichende Renditen aus seinen festverzinslichen Kapitalanlagen zu erwirtschaften.

Darüber hinaus muss die defizitäre Erstversicherungstochter Ergo aufwändig restrukturiert werden. Im Gegenzug haben wir in die Bestandspositionen Potash Corp. Das Pharmaunternehmen hat es durch Spezialisierung in einigen medizinischen Nischenbereichen zum Marktführer gebracht. Für die Zukunft bieten die Medikamente das Potenzial der Ausdehnung auf weitere Therapiefelder und geographische Regionen. Auch die Pipeline verspricht dank zielgerichteter Forschung einiges.

Ipsen zahlt Dividende und ist gut finanziert. Der Aktienkurs ist im Rahmen der allgemeinen Börsenschwäche am Jahresanfang zurückgekommen, was wir zum Einstieg genutzt haben. ABB kommt mit seiner Neuausrichtung dennoch gut voran, denn erste Erfolge zeigen sich in der Verbesserung der operativen Marge um fast einen Prozentpunkt, was auf steigende Effizienz und Profitabilität hindeutet. Dank eines starken Schlussquartals kamen im abgelaufenen Geschäftsjahr Das hat dem Aktienkurs, der nahe beim Langzeithoch notiert, neuen Schub verliehen.

Der Reingewinn 4,3 Mrd. USD ging leicht zurück, ohne Sondereffekte resultierte jedoch ein merklicher Anstieg, was die Aussichten für das Gesamtjahr verbessert. Dies hat den Aktienkurs auf Allzeithoch gehievt. Die wichtigen Aktienmärkte erholten sich im März. Um dieses zu erreichen derzeitiger Wert: Die Anwendung desselben Instrumentariums entfaltete schon in der Vergangenheit kaum nachweisbare Wirkung.

Vor allem aber hängt die Kreditnachfrage am Vertrauen der Konsumenten und Investoren in eine gute wirtschaftliche Zukunft und viel weniger an niedrigen Zinsen. Der Biotech-Konzern molekularbiologische Testverfahren und Probenvorbereitungs-technologien schwächelt. Der Gewinn erreichte nur das untere Ende der Zielspanne, obwohl die Prognose zwischenzeitlich schon gesenkt worden war.

Der Umsatz fiel sogar, ein Alarmsignal für Unternehmen, die in Wachstumsmärkten agieren. Stattdessen haben wir in den schnell wachsenden Medikamenten-Entwickler investiert, der im Gegensatz zu Qiagen Dividende bezahlt und viel profitabler wirtschaftet.

Neue Medikamente haben und zu Sprüngen bei Umsatz und Gewinn geführt. Dennoch ist Gilead sehr günstig bewertet, weil auf dem Aktienkurs die immer häufigeren Eingriffe von Staaten im Gesundheitssektor, z. Die allgemeine Börsenschwäche zum Jahresanfang tat ein Übriges. Das haben wir zum Einstieg genutzt, zumal die Perspektiven angesichts der gut gefüllten Pipeline mit aussichtsreichen Präparaten und den teils noch langen Patentlaufzeiten bereits eingeführter Medikamente gut sind.

Der Verlust von 2,8 Mrd. USD resultiert aus einmaligen Abschreibungen zum Geschäftsjahresende zwecks Bilanzbereinigung und verdeckt die durch einen rigiden Sparkurs erreichte verbesserte finanzielle Lage, die sich im ersten Barmittelzufluss positiver Free Cashflow seit vier Jahren zeigt.

Der Schuldenstand wurde um ein Viertel auf 10 Mrd. Der weltweit führende Ziegelhersteller und Produzent von Kunststoffrohren, Betonsteinen und anderen Baumaterialien konnte den Vorjahresverlust von Mio. Nach Rückgängen im ersten Drittel des Berichtsmonats erreichten die Aktienkurse einen Tiefstand, von dem aus eine Erholung einsetzte.

Per Monatssaldo gaben europäische Aktien moderat nach, der amerikanische Markt blieb stabil. Japanische Aktien verharrten deutlich im Minus, was für den in Euro rechnenden Anleger durch den starken Yen-Anstieg weitgehend kompensiert wurde.

Die als Reaktion eingeführten Negativzinsen der Notenbank sollen verhindern, dass Geschäftsbanken bei ihr überschüssige Mittel parken. Die Nachricht von der Dividendenstreichung hat dann einen unseres Erachtens vorübergehenden Kurs-Rücksetzer bewirkt, den wir zur Aufstockung genutzt haben. Jede Dividendenstreichung schmerzt Aktionäre, sie ist aber bei RWE geboten, um Mittelabflüsse in einer wirtschaftlich nicht einfachen Situation zu vermeiden.

Weil wir davon ausgehen, dass die Aktienkurse nicht sehr lange auf dem aktuell niedrigen Niveau verharren, haben wir einen Teil der im Fonds vorhandenen liquiden Mittel genutzt, um günstig mehrere Aktienpositionen aufzustocken.

Auch entwickelten sich die Geschäfte des Anbieters von Gasen für Industrie, Medizin und Umweltschutz und damit verbundener Anwendungslösungen solide. Wegen der Konjunkturschwäche haben die Konsumenten in China und anderen Schwellenländern weniger Digitalkameras und Tintenstrahldrucker nachgefragt.

Dagegen liefen Multifunktionsgeräte Drucker, Kopierer, Scanner, Faxgerät in einem für professionelle Büroanwendungen gut, wie auch fotolithografische Ausrüstung für die Halbleiterindustrie. Das Diabetes-Medikament Lantus leidet unter dem Patentablauf. Sanofi forciert jetzt neue Behandlungsfelder z. Krebsbekämpfung wie auch verschreibungsfreie Medikamente. Potenzial birgt der weltweit einzige Impfstoff gegen das Denguefieber.

Im möglichen Verbreitungsgebiet dieser gefährlichen Krankheit lebt die Hälfte der Weltbevölkerung. Als Taktgeber erwies sich der Rohölpreis, dessen Ausschläge die Börsen in auffälliger Parallelität nachzeichneten.

Zur Monatsmitte beruhigte sich die Lage, gegen Ende zeigten sich Erholungstendenzen. Wir sehen gute Chancen, dass sich die Lage weiter stabilisiert.

Denn die Investoren haben keine rentierliche Anlagealternative zur Aktie, etwa im verzinslichen Bereich. Dies stützt die Kurse. In dieselbe Richtung wirken die Rohstoffpreise, wenn sie wieder Boden finden.





Links:
Eine Milliarde Dollar in indischem Geld | Positive und negative Auswirkungen des internationalen Handels | Karte von texas öl und gasfeldern | Offshore-Öl- und Gasbohrungen | Pot-Penny-Bestände 2019 | Was ist der beste Online-Steuerdienst 2019? | Kosten für das Anheben des Öls | Wie hoch ist die Mehrwertsteuer in der Dienstleistungssteuer? | Echtzeit-Lösungen | Apfel historischer aktienkurs |