Südseeblase


Diese Seite wurde zuletzt am 7. Einige landeten im Gefängnis, andere begingen Suizid oder flohen ins Ausland. Ein paar Wochen lang konnte er mehr oder weniger sein hohes Niveau halten. Jedoch wurde der Friede von Utrecht erst geschlossen, und die spanischen Vorrechte wurden darin nur eingeschränkt, nicht vollständig beseitigt.

Navigationsmenü


Von bis sollen nur noch die Schiffe von Kapitän Obed Marsh erfolgreich im Südseehandel tätig gewesen sein. Durch höhere Fischfangquoten und die besseren Vertriebsmöglichkeiten soll die Stadt vorübergehend sogar mit dem ebenfalls fiktiven Nachbarort Kingsport konkurriert haben.

Als jedoch eine Epidemie viele Einwohner hinweggerafft haben soll, soll der rapide Verfall der Stadt eingesetzt haben. In weiteren seiner Erzählungen werden der Ort, seine Geschichte und seine Einwohner ausführlicher entwickelt:. Lovecrafts Innsmouth wird in Erzählungen von anderen Autoren erneut aufgegriffen und um weitere Details erweitert:. Lovecraft Fiktiver Ort Cthulhu-Mythos. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Januar um Die Geschäftsfelder reichten damals von Lohnausfallversicherungen für Matrosen über diverse Entwicklungsperspektiven, vom Importgeschäft für Walnussbäume zur Technologie für die Verarbeitung von Quecksilber.

Im Juni beschloss das Parlament, dass alle Gesellschaften eine königliche Ernennung haben sollten, was zu einer weiteren Aufwertung der Gesellschaft führte Bubble Act , weil es die Blase auslöste. Mit diesem Monopol sollte der hohe Stand der Aktie gehalten werden, da bereits im Juni Teilen des Parlaments klar wurde, dass nur ein Bruchteil der Aktie gedeckt war, und selbst das unter der Annahme, sie würde gut funktionieren.

Aktien wurden nun zu bis zu Pfund Sterling gehandelt. Als die Gesellschaft das Südseegesetz als Waffe gegen die unliebsame Konkurrenz benutzte — Unternehmen wurden angezeigt, zwei mussten ihre Aktivitäten einstellen —, baute sie ihr Monopol aus. Doch das Platzen der Mississippi-Blase im November in Frankreich befeuerte die Entwicklung weiter, da viele Investoren ihr Geld aus Frankreich abzogen und es stattdessen in England investierten.

Bis dahin war keine einzige Dividende gezahlt worden, der erste Zahltermin war der 1. Erst jetzt wurde deutlich, dass die Mittel nicht vorhanden waren. Die ersten Anleger wollten schnell noch ihre Gewinne umsetzen, wie der König und einige seiner Vertrauten, und verkauften ihre Papiere. Währenddessen fielen die Aktien der Gesellschaft nach dem August von über Pfund auf und innerhalb eines halben Monates noch tiefer.

Im Dezember näherte sich der Wert den Pfund. Es folgte eine Rezession. Handel und Produktion gingen zurück, nachdem mehrere Investoren hohe Summen einige Die leitenden Mitarbeiter der South Sea Company wurden von der britischen Regierung verantwortlich gemacht und juristisch verfolgt.

Einige landeten im Gefängnis, andere begingen Suizid oder flohen ins Ausland. Die South Sea Company wurde nicht aufgelöst und handelte in Friedenszeiten weiter, bis sie in den Reformen der er Jahre aufgelöst wurde.

Wirtschaftsgeschichte der Frühen Neuzeit Britische Geschichte Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Projekten Commons.





Links:
Gesprächspartner von Euro para Dolar | Wie man mit dem Online-Aktienhandel Geld verdient | Beispiel für ein regionales Handelsabkommen | Rating von Krankenkassen in Indien | Melden Sie sich für das Konto der Bank of America online an |